Zum Inhalt springen
Ausstellung

Gross

Dinge Deutungen Dimensionen

ab 1.7. 2016 / Dauerausstellung 

Gross ist grossartig! Grosse Dinge beeindrucken und imponieren. Was fasziniert uns an Grösse? Ist gross überall gleich gross oder gibt es kulturelle Differenzen? Was ist massgebend und legt Höhe, Länge und Breite fest? Wir sind ganz nah dran an
den Dingen und ihren vielfältigen Deutungen. Nehmen auch Sie ein Augenmass am Grossen. Kulturelle Dimensionen von Grösse unter der Lupe – in der neuen Ausstellung „GROSS – Dinge Deutungen Dimensionen“.

Wir danken der L. & Th. La Roche Stiftung für ihre grosszügige finanzielle Unterstützung dieser Ausstellung.

>> zur Online-Publikation




Bildergalerie
Kultfigur kaia imunu Papua-Neuguinea, vor 1931, Vb 8070 ©MKB, Foto: Omar Lemke Schattenspielfigur des Kumbhakarna Südindien, vor 1964, IIa 3175 ©MKB, Foto: Omar Lemke Maske hareigha aus Papua-Neuguinea, kann bis zu 12 Meter hoch sein, vor 1926 © MKB Indisches Zeremonialschild eines Kriegers, 160 cm, vor 1937 © MKB Ein Hummer als Sarg aus Westafrika, Länge 224cm, Künstler: Kudjoe Affutu; Ge-schenk Museum Tinguely © MKB Das Verschlingungsungeheuer kaia imunu aus Papua-Neuguinea, 330 cm, vor 1931 © MKB Brasilianischer Gürtel aus Jaguarfell, 70cm, vor 1964 © MKB Mass für Opferhühner aus Bali – der Lochdurchmesser beträgt 5 cm, vor 1973 © MKB Die buddhistische Gebetskette Mâlâ besteht aus 108 Perlen und ist 20cm lang, Tibet Mitte 20. Jh. © MKB Giebelmaske der Männerkulthäuser, aus Papua-Neuguinea, vor 1930 © MKB Zählstab, verwendet beim Kauf von Frauen in Papua-Neuguinea, 148cm, vor 1930 © MKB Die Maske Churukchruk aus Papua-Neuguinea symbolisiert die Fruchtbarkeit der Gärten, 245cm, vor 1914 © MKB
Kultfigur kaia imunu Papua-Neuguinea, vor 1931, Vb 8070 ©MKB, Foto: Omar Lemke
Schattenspielfigur des Kumbhakarna Südindien, vor 1964, IIa 3175 ©MKB, Foto: Omar Lemke
Maske hareigha aus Papua-Neuguinea, kann bis zu 12 Meter hoch sein, vor 1926 © MKB
Indisches Zeremonialschild eines Kriegers, 160 cm, vor 1937 © MKB
Ein Hummer als Sarg aus Westafrika, Länge 224cm, Künstler: Kudjoe Affutu; Ge-schenk Museum Tinguely © MKB
Das Verschlingungsungeheuer kaia imunu aus Papua-Neuguinea, 330 cm, vor 1931 © MKB
Brasilianischer Gürtel aus Jaguarfell, 70cm, vor 1964 © MKB
Mass für Opferhühner aus Bali – der Lochdurchmesser beträgt 5 cm, vor 1973 © MKB
Die buddhistische Gebetskette Mâlâ besteht aus 108 Perlen und ist 20cm lang, Tibet Mitte 20. Jh. © MKB
Giebelmaske der Männerkulthäuser, aus Papua-Neuguinea, vor 1930 © MKB
Zählstab, verwendet beim Kauf von Frauen in Papua-Neuguinea, 148cm, vor 1930 © MKB
Die Maske Churukchruk aus Papua-Neuguinea symbolisiert die Fruchtbarkeit der Gärten, 245cm, vor 1914 © MKB
Impressionen
 
Veranstaltungen
Führung
Gross

Führung

Gross

07. Mai 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Gross
Gross
Dinge Deutungen Dimensionen
07. Mai 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Gross ist nicht gleich gross. In der Führung durch die Ausstellung «GROSS» erfahren Sie mehr über kulturelle Dimensionen von Grösse. Sind Männer tatsächlich grösser als Frauen? Wer misst und definiert Grösse? Warum beeindruckt Grösse?

> Mit Réka Mascher

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Gross

Führung

Gross

07. Mai 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
Gross

Führung

Gross

04. Juni 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Gross
Gross
Dinge Deutungen Dimensionen
04. Juni 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Gross ist nicht gleich gross. In der Führung durch die Ausstellung «GROSS» erfahren Sie mehr über kulturelle Dimensionen von Grösse. Sind Männer tatsächlich grösser als Frauen? Wer misst und definiert Grösse? Warum beeindruckt Grösse?

> Mit Reingard Dirscherl

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Gross

Führung

Gross

04. Juni 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Objekte gross rausgebracht
^ nach oben