Zum Inhalt springen
26.03.2017
Ausstellung

mustergültig

Globale Spuren in der lokalen Ikat-Mode

21. Oktober 2016 – 26. März 2017

Ikat ist eine faszinierende Technik und Kunstform, um komplexe Muster auf handgewobenen Textilien zu kreieren. Meisterweberinnen in Ostindonesien und Timor-Leste verarbeiten in ihren lokalen Produkten seit jeher fremde Einflüsse. Damit beteiligen sie sich aktiv an Globalisierungsprozessen und modischen Trends. Wir zeigen alte und neue Kreationen dieser Weberinnen und ergänzen die Ausstellung mit zeitgenössischen Umsetzungen von Ito Joyoatmojo und Susi Kramer.


Bildergalerie
Ausschnitt aus einem Sarong aus Sabu: Durch den Seehandel gelangten vor Jahrhunderten indische Muster nach Indonesien © MKB Ausschnitt aus einem Schultertuch aus Flores: Viele Weberinnen lassen sich von touristischen Reisen inspirieren beim Schaffen neuer Textilmuster © MKB Ausschnitt aus einem Männer-Hüfttuch aus Timor-Leste: Katholische Motive, die von portugiesischen Kreuzstich-Vorlagen übernommen wurden, waren in der osttimoresischen Enklave Oecusse lange sehr beliebt © MKB Handgewobene Ikat-Textilien sind wichtige Elemente bei Zeremonien und an Festen. Nggel, Zentralflores, Indonesien © Sabine Wunderlin Ausschnitt aus einem Männer-Hüfttuch aus West-Timor, mit Blumenmuster, das auf europäische Vorbilder zurückgeht © MKB
Ausschnitt aus einem Sarong aus Sabu: Durch den Seehandel gelangten vor Jahrhunderten indische Muster nach Indonesien © MKB
Ausschnitt aus einem Schultertuch aus Flores: Viele Weberinnen lassen sich von touristischen Reisen inspirieren beim Schaffen neuer Textilmuster © MKB
Ausschnitt aus einem Männer-Hüfttuch aus Timor-Leste: Katholische Motive, die von portugiesischen Kreuzstich-Vorlagen übernommen wurden, waren in der osttimoresischen Enklave Oecusse lange sehr beliebt © MKB
Handgewobene Ikat-Textilien sind wichtige Elemente bei Zeremonien und an Festen. Nggel, Zentralflores, Indonesien © Sabine Wunderlin
Ausschnitt aus einem Männer-Hüfttuch aus West-Timor, mit Blumenmuster, das auf europäische Vorbilder zurückgeht © MKB
Impressionen aus der Ausstellung
Die Ausstellung ist eine sehr blumige Angelegenheit © MKB Kunstvoller Empfang: Künstler Ito Joyoatmojo liess sich von den Ikat-Stoffen inspirieren © MKB Von schlicht bis reich bebildert: Ikat ist hohe Kunst © MKB Sechs Meisterweberinnen werden in Wort und Bild vorgestellt © MKB
Die Ausstellung ist eine sehr blumige Angelegenheit © MKB
Kunstvoller Empfang: Künstler Ito Joyoatmojo liess sich von den Ikat-Stoffen inspirieren © MKB
Von schlicht bis reich bebildert: Ikat ist hohe Kunst © MKB
Sechs Meisterweberinnen werden in Wort und Bild vorgestellt © MKB
 
Veranstaltungen
Offenes Atelier für Kinder
Mustersuche im Museum

Offenes Atelier für Kinder

Mustersuche im Museum

05. März 2017, 13.00 - 17.00 Uhr

Offenes Atelier für Kinder
X
Mustersuche im Museum
Mustersuche im Museum
05. März 2017, 13.00 - 17.00 Uhr

Wo sind im Museum Muster zu finden und welche gefallen uns besonders? Wir lassen uns von den Objekten inspirieren und zeichnen und stempeln deren Muster auf Papier.

> Mit Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Offenes Atelier für Kinder
Mustersuche im Museum

Offenes Atelier für Kinder

Mustersuche im Museum

05. März 2017, 13.00 - 17.00 Uhr

Führung
mustergültig

Führung

mustergültig

12. März 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
mustergültig
mustergültig
Globale Spuren in der lokalen Ikat-Mode
12. März 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Wie ist das möglich? Ein Garn wird bunt eingefärbt und wenn es zu Stoff gewoben wird, erscheinen darauf wie von selbst die verschiedensten Figuren und Muster! Die Technik des Ikat- Webens hat sich in Ostindonesien und Timor-Leste besonders
kunstvoll entwickelt. Lernen Sie alte und neue Beispiele dieser faszinierenden Tücher kennen und erfahren Sie mehr über Herstellung, Design und Wirkung der Stoffe.

> Mit Margrit Gontha

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
mustergültig

Führung

mustergültig

12. März 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Interaktive Führung
mittwoch-matinee

Interaktive Führung

mittwoch-matinee

22. März 2017, 10.00 - 12.00 Uhr

Interaktive Führung
X
mittwoch-matinee
mittwoch-matinee
Sarong, Jeans oder Spitzenkleid?
22. März 2017, 10.00 - 12.00 Uhr

Was soll ich anziehen? Keine einfache Frage, denn Kleider sind mehr als nur Körperbedeckung: Sie können etwas über mich und meine Zugehörigkeit aussagen. Eine interaktive Führung über Kleiderfragen in Europa und Indonesien.

> Mit Richard Kunz, Kurator der Ausstellung «mustergültig», und Tabea Buri, Co-Kuratorin der Ausstellung «In der Reihe tanzen».

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Interaktive Führung
mittwoch-matinee

Interaktive Führung

mittwoch-matinee

22. März 2017, 10.00 - 12.00 Uhr

Letzte Führung
mustergültig

Letzte Führung

mustergültig

26. März 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Letzte Führung
X
mustergültig
mustergültig
Globale Spuren in der lokalen Ikat-Mode
26. März 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Wie ist das möglich? Ein Garn wird bunt eingefärbt und wenn es zu Stoff gewoben wird, erscheinen darauf wie von selbst die verschiedensten Figuren und Muster! Die Technik des Ikat- Webens hat sich in Ostindonesien und Timor-Leste besonders
kunstvoll entwickelt. Lernen Sie alte und neue Beispiele dieser faszinierenden Tücher kennen und erfahren Sie mehr über Herstellung, Design und Wirkung der Stoffe.

> Mit Willemijn de Jong und Richard Kunz, Kuratoren der Ausstellung «mustergültig»

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Letzte Führung
mustergültig

Letzte Führung

mustergültig

26. März 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

^ nach oben