Zum Inhalt springen
Ausstellungen
Gross
Dinge Deutungen Dimensionen

Ab 1. Juli 2016

Gross
In der Reihe tanzen
Einzelstücke in Serie

29. April 2016 bis 28. Mai 2017

In der Reihe tanzen
Tessel, Topf und Tracht
Europa gesammelt und ausgestellt

20. November 2015 - 10. Juli 2016
- verlängert bis 4. September 2016

Tessel, Topf und Tracht
StrohGold
KULTURELLE TRANSFORMATIONEN
SICHTBAR GEMACHT

Dauerausstellung

StrohGold
Basler Fasnacht

Dauerausstellung

Basler Fasnacht
Spezielle Veranstaltungen
Museumsfest
Sa 3. und So. 4. September 2016

Museumsfest
Ethnologie Fassbar

nb jhljhlglhjglg Veranstaltungsreihe

Ethnologie Fassbar
Vorschau
Im Schlaraffenland
Diplomausstellung des Instituts Hyperwerk

17. - 25. September 2016

Im Schlaraffenland
mustergültig
Globale Spuren in der lokalen Ikat-Mode

21. Oktober 2016 -
26. März 2017

mustergültig
Vom Zimt zum Stern
Himmlische Düfte aus aller Welt

18. November 2016 – 8. Januar 2017

Vom Zimt zum Stern
 
Kontakt
Museum der Kulturen Basel
Münsterplatz 20, Postfach, 4001 Basel
T +41 61 266 56 00, Email
Di – So: 10.00 – 17.00 Uhr
Mo: geschlossen
Jeden ersten Mittwoch im Monat:
10.00 – 20.00 Uhr

Feedback
Besucher-Befragung
Aktuell im Museum
Letzte Führung
Tessel, Topf und Tracht

Letzte Führung

Tessel, Topf und Tracht

28. August 2016

Letzte Führung
X
Tessel, Topf und Tracht
Tessel, Topf und Tracht
Europa gesammelt und ausgestellt
28. August 2016, 11.00 - 12.00 Uhr

Vielfältig ist Europa und entsprechend gross auch die Vielfalt der volkskundlichen Objekte in der 1904 gegründeten Abteilung Europa. Wer waren die Sammlerinnen und Sammler? Was waren ihre Beweggründe und Ziele? Was sagen uns Tessel, Topf und Tracht heute? In der Führung werden Sie Europa aus einer neuen Perspektive erfahren.

> Mit Dominik Wunderlin

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Installation
Installation

03. September 2016

X
Installation
Installation
"Delikate Maschenkunst"
03. September 2016, 10.00 Uhr – 04. September 2016, 17.00 Uhr

«Stricken macht nicht dick», meint die weltweit gefeierte Madame Tricot. Ihre süssen und salzigen dreidimensionalen Delikatessen sind eine Augenweide. Aus Wolle kreiert die ehemalige Ärztin exquisite Meeresfrüchte, prächtige Fische sowie deftige Fleisch- und Wurstwaren. Dazu strickt sie die passenden Beilagen wie Pasteten und Gemüse und serviert auch exklusive Torten.

> Kalendereintrag
> PDF
Strick-Workshop
Strick-Workshop

03. September 2016

X
Strick-Workshop
Strick-Workshop
03. September 2016, 16.30 - 17.30 Uhr

Wer von der humorvollen, teils makabren Installation „Delikate Maschenkunst“ von Madame Tricot nicht satt ist, kann im Workshop selber Patisserie stricken – angeleitet von der Künstlerin höchstpersönlich.
Einzige Voraussetzung: Man beherrscht die Vier-Nadel-Kunst schon.
Keine Anmeldung erforderlich

> Kalendereintrag
> PDF
Matinee
Matinee

03. September 2016

X
Matinee
Matinee
mit Madame Tricot, Sarah Wiener & Heinz Margot
03. September 2016, 11.00 - 12.00 Uhr

Die bekannte Fernsehköchin Sarah Wiener setzt auf regionale, saisonale und frische Zutaten. Madame Tricot, die berühmte Strickkünstlerin, fertigt Delikatessen ohne Ablaufdatum an. Sie ist jedoch fasziniert von der Verwesung. Im Gespräch mit Gastronom Heinz Margot kochen Leidenschaften hoch und mixen sich Gemeinsamkeiten. Im
Anschluss signiert Sarah Wiener ihre Kochbücher und Madame Tricot ihr neues Buch «Delicatessen».

> Kalendereintrag
> PDF
Koch-Show
Koch-Show

03. September 2016

X
Koch-Show
Koch-Show
Sarah Wiener & Heinz Margot
03. September 2016, 14.30 - 16.00 Uhr

Sarah Wiener kocht live! Sie legt viel Wert auf Nachhaltigkeit und bereitet deshalb ein schmackhaftes Reste-Essen zu. Moderator Heinz Margot entlockt ihr dabei Tipps und Tricks zum Thema Kochen. Das Publikum darf die Köstlichkeiten probieren.

> Kalendereintrag
> PDF
Comedy-Night
Comedy-Night

03. September 2016

X
Comedy-Night
Comedy-Night
Komische Delikatessen
03. September 2016, 20.00 - 24.00 Uhr

Die Wurst ist sehr vielfältig. Es darf sogar darüber gelacht werden. Am Comedy-Abend steht etwa die Wienerli-Prominenz unter Beschuss. Joël von Mutzenbecher nimmt aber auch Vegetarier und Veganerinnen aufs Korn. Fee Badenius überkommt eine witzige Fleischess-Lust, während Johnny Burn über sein Leben zwischen Südostasien und
Südost-Malters singt und dabei Klischees von Schweizern über Asiaten und umgekehrt süsssauer vertont. Munden werden Ihnen die essgewaltigen Wortspielereien von Gabriel Vetter ebenso wie die Chanson-Pop-Delikatessen der Edle Schnittchen.

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderkonzert
Kinderkonzert

04. September 2016

X
Kinderkonzert
Kinderkonzert
Schtärneföifi
04. September 2016, 11.00 - 12.00 Uhr

13 Tonnen Bananen tischt die bekannte Band Schtärneföifi am Sonntagmorgen auf. Sie offeriert zudem schmackhafte Ravioli aus der Büchse. Aus Weicheiteig bereitet sie ohrenwürmige Guetzli. Und selbst wenn sie die Kinder ohni Znacht ins Bett schickt, begeistert sie die ganze Familie.

> Kalendereintrag
> PDF
Familienführung
Familienführung

04. September 2016

X
Familienführung
Familienführung
Portionenweise
04. September 2016, 16.00 - 16.30 Uhr

Der riesige Sagovorratstopf ist zu schwer, um ihn noch hochheben geschweige denn tragen zu können. Kuratorin Beatrice Voirol weiss, ob die Menschen in Neuguinea so viel essen und auch wie gross die Mengen und Portionen in anderen Kulturen sind.

> Kalendereintrag
> PDF
Gespräch
Ethnologie Fassbar

Gespräch

Ethnologie Fassbar

07. September 2016

Gespräch
X
Ethnologie Fassbar
Ethnologie Fassbar
Hinaus in die grosse Welt
07. September 2016, 18.00 - 20.00 Uhr

Die Reporterin Katharina von Arx und der Fotograf Freddy Drilhon waren in den 1950er-Jahren in Ozeanien unterwegs und von den imposanten Kulthäusern fasziniert. Ihre Fotografien und Berichte legen davon beredtes Zeugnis ab. Wilfried Meichtry, der das Paar porträtiert hat, stellt die beiden Weltreisenden vor. Beatrice Voirol spricht über den ethnologischen Hintergrund der Kulthäuser.

> Mit Wilfried Meichtry, Autor und Historiker, und Beatrice Voirol, Kuratorin Ozeanien.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Link zur Veranstaltungsreihe "Ethnologie fassbar"

> Kalendereintrag
> PDF
Workshop für Erwachsene
StrohGold

Workshop für Erwachsene

StrohGold

10. September 2016

Workshop für Erwachsene
X
StrohGold
StrohGold
kulturelle Transformationen
sichtbar gemacht
Papier in Falten legen
10. September 2016, 11.00 - 16.00 Uhr

Origami, die japanische Kunst des Papierfaltens, verwandelt ein einfaches Blatt Papier in ein dreidimensionales Objekt. Der japanische Designer Issey Miyake hat die Grundidee des Origami auf Textilien übertragen und in seine Kleiderkollektionen einfliessen lassen. Inspiriert von Objekten der Sammlung, vermitteln wir Ihnen in diesem Workshop die Grundlagen des klassischen Origami.

Für die Verpflegung über Mittag bitte ein Picknick mitbringen.

> Mit Regina Mathez und Stephanie Lovász

Anmeldung bis Fr. 02.09. 2016 unter 061 266 56 32 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch
Kosten: CHF 95.-

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Gross

Führung

Gross

11. September 2016

Führung
X
Gross
Gross
Dinge Deutungen Dimensionen
11. September 2016, 11.00 - 12.00 Uhr

Gross ist nicht gleich gross. In der Führung durch die Ausstellung «GROSS» erfahren Sie mehr über kulturelle Dimensionen von Grösse. Sind Männer tatsächlich grösser als Frauen? Wer misst und definiert Grösse? Warum beeindruckt Grösse?

> Mit Nadja Breger

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Gender Trouble

Führung

Gender Trouble

11. September 2016

Führung
X
Gender Trouble
Gender Trouble
Dinggeschichten um Frau und Mann
11. September 2016, 15.00 - 16.00 Uhr

Anlässlich "50 Jahre Frauenstimm- und Wahlrecht im Kanton Basel-Stadt": Wer war Kristin Bühler-Oppenheim? Was sagt uns ein Damenkleid aus Herrenhemden? In der Führung erfahren Sie, wie sich Geschlechterverhältnisse nicht nur in Objekten widerspiegeln, sondern auch, wie Dinge im Spiel um Geschlechteridentitäten gezielt eingesetzt werden.

> Mit Elisabeth Wilhelm

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Vernissage
Im Schlaraffenland

Vernissage

Im Schlaraffenland

16. September 2016

Vernissage
X
Im Schlaraffenland
Im Schlaraffenland
Diplomausstellung des Instituts Hyperwerk
16. September 2016, 18.30 Uhr

Sie sind herzlich zur Vernissage eingeladen.

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderführung
In der Reihe tanzen

Kinderführung

In der Reihe tanzen

18. September 2016

Kinderführung
X
In der Reihe tanzen
In der Reihe tanzen
Einzelstücke in Serie
Im Tandem durchs Museum
18. September 2016, 10.45 - 12.00 Uhr

Die gleiche Ausstellung besuchen, Unterschiedliches erleben und sich danach austauschen, das ist das Ziel der Tandemführung für Familien. Erwachsene und Kinder sind gleichzeitig auf zwei getrennten Führungen unterwegs. Während sich die Erwachsenen länger in der Ausstellung aufhalten, vertiefen die Kinder das Thema gestalterisch im Atelier. Dieses Mal zur Ausstellung «In der Reihe tanzen. Einzelstücke in Serie».

> Mit Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Erwachsenenführung
In der Reihe tanzen

Erwachsenenführung

In der Reihe tanzen

18. September 2016

Erwachsenenführung
X
In der Reihe tanzen
In der Reihe tanzen
Einzelstücke in Serie
Im Tandem durchs Museum
18. September 2016, 11.00 - 12.00 Uhr

Die gleiche Ausstellung besuchen, Unterschiedliches erleben und sich danach austauschen, das ist das Ziel der Tandemführung für Familien. Erwachsene und Kinder sind gleichzeitig auf zwei getrennten Führungen unterwegs. Während sich die Erwachsenen länger in der Ausstellung aufhalten, vertiefen die Kinder das Thema gestalterisch im Atelier. Dieses Mal zur Ausstellung «In der Reihe tanzen. Einzelstücke in Serie».

> Mit Tabea Buri

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Gross

Führung

Gross

25. September 2016

Führung
X
Gross
Gross
Dinge Deutungen Dimensionen
25. September 2016, 11.00 - 12.00 Uhr

Gross ist nicht gleich gross. In der Führung durch die Ausstellung «GROSS» erfahren Sie mehr über kulturelle Dimensionen von Grösse. Sind Männer tatsächlich grösser als Frauen? Wer misst und definiert Grösse? Warum beeindruckt Grösse?

> Mit Réka Mascher

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Vernissage
mustergültig

Vernissage

mustergültig

20. Oktober 2016

Vernissage
X
mustergültig
mustergültig
Globale Spuren in der lokalen Ikat-Mode
20. Oktober 2016, ab 18.30 Uhr

Die Vernissage ist öffentlich und mit freiem Eintritt in die Ausstellung.

Sie sind herzlich eingeladen!

> Kalendereintrag
> PDF
Imagefilm
^ nach oben